Vorstands­wahlen

Nüt­ter­den. Bei der dies­jäh­ri­gen Jah­res­haupt­ver­samm­lung des Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­eins Nüt­ter­den er­ga­ben die Wah­len des Vor­stan­des fol­gen­de Zu­sam­men­set­zung:

Mar­gret Schind­ler-Böh­mer ist wei­ter­hin 1. Vor­sit­zen­de und Ernst Spett­mann bleibt 1. Kas­sie­rer. Neu ist Jür­gen Fran­ken im Amt des 1. Ge­schäfts­füh­rers. Sei­ne bis­he­ri­ge Funk­ti­on als 2. Vor­sit­zen­der über­nimmt Su­san­ne La­mers für das lau­fen­de Jahr. Als Bei­sit­zer wur­den Isa­bel Fran­ken, Jür­gen Wess­ler und Heinz La­mers ge­wählt.

Im An­schluss an den Jah­res- und Kas­sen­be­richt, so­wie den Be­richt der Kas­sen­prü­fer wur­de dem Vor­stand Ent­las­tung er­teilt.

Die Vor­sit­zen­de Mar­gret Schind­ler-Böh­mer konn­te wie­der ein­mal ei­nen Rück­blick auf zahl­rei­che und gut be­such­te Ver­eins­ak­ti­vi­tä­ten des ver­gan­ge­nen Jah­res ver­le­sen, be­dank­te sich für die ak­ti­ve Un­ter­stüt­zung der Mit­glie­der in den ver­schie­de­nen Ar­beits­grup­pen und be­ton­te die Un­ent­behr­lich­keit eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ments.

Da­bei galt ein be­son­de­res Dan­ke­schön der lang­jäh­ri­gen und nun aus dem Amt schei­den­den Ge­schäfts­füh­re­rin In­grid Gam­roth.

Der Abend fand mit der Vor­stel­lung der ge­plan­ten Ak­ti­vi­tä­ten des kom­men­den Jah­res sei­nen Aus­klang.

Schreibe einen Kommentar

*