Baum­schnitt­kurse

Kreis Kle­ve. Der Kreis­ver­band für Hei­mat­pfle­ge bie­tet zwei Baum­schnitt­kur­se an: 20.02.2016 und 27.02.2016

In der Ver­gan­gen­heit sind Pfle­ge­maß­nah­men be­son­ders bei den äl­te­ren Obst­be­stän­den häu­fug ver­nach­läs­sigt wor­den. Doch da­mit Obst­bäu­me auch noch im ho­hen Al­ter reich­lich Früch­te tra­gen, müs­sen die­se re­gel­mä­ßig ei­nen Ver­jün­gungs­schnitt er­hal­ten.

Er­freu­li­cher­wei­se wächst in­zwi­schen wie­der das In­ter­es­se am Schutz von Obst­wie­sen. Zur Be­rei­che­rung der Land­schaft und als al­tes Kul­tur­gut sind Obst­bäu­me am Dorf­rand, am Hof oder in der Feld­flur un­ver­zicht­bar.

Vie­le Grund­ei­gen­tü­mer sind aber auf­grund feh­len­der Kennt­nis­se und Er­fah­run­gen über­for­dert. Des­halb bie­tet der Kreis­ver­band für Hei­mat­pfle­ge zwei wei­te­re kos­ten­lo­se Obst­baum­schnitt­kur­se an:

Sams­tag, 20.02.2016, 14.00 Uhr
Mit­ver­an­stal­ter: Ver­ein für Hei­mat­pfle­ge Till-Mo­y­land
Ver­an­stal­tungs­ort: Ha­sen­hof, Som­mer­land­stra­ße 36, Bedburg.-Hau-Till
An­lei­ter: Heinz-Per­ter Er­kes, In­ha­ber der Baum­schu­le Kret­sch­mer, Goch-Pfalz­dorf

Sams­tag, 27.02.2016, 14:00 Uhr
Mit­ver­an­stal­ter: Hei­mat­freun­de Has­selt
Ver­an­stal­tungs­ort: Dorf­platz an der Schul­stra­ße, Has­selt
An­lei­ter: Theo Ver­maa­sen, Has­selt

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

*