Obst­baum­schnitt­kur­se

Er­freu­li­cher­wei­se wächst in­zwi­schen wie­der ver­stärkt das In­ter­es­se am Schutz von Obst­wie­sen. Auch zur Be­rei­che­rung der Land­schaft und als al­tes Kul­tur­gut sind Obst­bäu­me am Orts­rand, am Hof oder in der Feld­flur un­ver­zicht­bar.

Mit über 5.000 Tier- und Pflan­zen­ar­ten so­wie über 3.000 Obst­sor­ten be­sit­zen die Streu­obst­be­stän­de Deutsch­lands ei­ne un­ge­wöhn­lich ho­he bio­lo­gi­sche Viel­falt. Sie ge­hö­ren da­mit zu den na­tur­schüt­ze­risch be­deu­tends­ten Kul­tur­land­schaf­ten Eu­ro­pas.

Doch auch, wer nur ein oder zwei Obst­bäu­me in sei­nem Gar­ten hat, trägt zur Ar­ten­viel­falt bei – und wird zur Ern­te­zeit mit le­cke­rem und ge­sun­dem Obst be­schert.

In der Ver­gan­gen­heit sind Pfle­ge­maß­nah­men be­son­ders bei äl­te­ren Obst­bäu­men oft ver­nach­läs­sigt wor­den. Da­mit Obst­bäu­me auch noch im ho­hen Al­ter vie­le Früch­te tra­gen, muss man sie re­gel­mä­ßig pfle­gen. Vie­le Gar­ten­be­sit­zer sind aber auf­grund feh­len­der Kennt­nis­se und Er­fah­run­gen über­for­dert, die Schnitt­pfle­ge der Bäu­me sach­ge­recht durch­zu­füh­ren.

Des­halb bie­tet der Kreis­ver­band Kle­ve für Hei­mat­pfle­ge Obst­baum­schnitt­kur­se an. Die Teil­neh­mer ler­nen, was vom Pflanz­schnitt über den Er­ziehungs­schnitt bis hin zum Ver­jün­gungs­schnitt be­ach­tet wer­den muss und mit wel­chen le­bens­ver­län­gern­den Maß­nah­men man auch al­te Bäu­me noch ein­mal zu ei­ner rei­chen Obst­ern­te ak­ti­vie­ren kann. 

An die zwei­stün­di­ge, prak­ti­sche Un­ter­wei­sung schließt sich ei­ne Aus­spra­che an. Zu zah­len ist nichts!

Ver­an­stal­ter: Kreis­ver­band Kle­ve für Hei­mat­schutz

 

Ter­mi­ne:

04. Fe­bru­ar 2017, 14.00 Uhr in Reichs­wal­de
Mit­ver­an­stal­ter: Hei­mat­ver­ein Reichs­wal­de
An­lei­ter: Heinz-Pe­ter Er­kes (Baum­schu­le Kret­sch­mer Goch-Pfalz­dorf)
Treff­punkt: Fa­mi­lie Verhoeven, Auf dem Kamp 27, Kle­ve-Reichs­wal­de
Kurs­ge­bühr: kei­ne

11. Fe­bru­ar 2017, 14.00 Uhr in Dons­brüg­gen
Mit­ver­an­stal­ter: Hei­mat- und Ver­kehrs­ver­ein Dons­brüg­gen
An­lei­ter: Heinz-Pe­ter Er­kes (Baum­schu­le Kret­sch­mer Goch-Pfalz­dorf)
Treff­punkt: Fa­mi­lie Heis­ter, Meh­rer Stra­ße 39, Kle­ve-Dons­brüg­gen
Kurs­ge­bühr: kei­ne

Schreibe einen Kommentar

*