Be­grü­ßungs­schil­der für Nüt­ter­den

Will­kom­men in Nüt­ter­den – Dorf be­grüßt mit neu­er Be­schil­de­rung

Der er­s­te Ein­druck zählt, der letz­te Ein­druck bleibt.”

Um das Er­schei­nungs­bild von Nüt­ter­den at­trak­ti­ver zu ge­stal­ten, plant der HVV Nüt­ter­den Be­grü­ßungs­schil­der an den Ortein­gän­gen  zu in­stal­lie­ren. Und mög­li­cher­wei­se heißt es dann auf den  Rück­sei­ten der Schil­der „Auf Wie­der­se­hen!“.

Bis es zur Auf­stel­lung der Be­grü­ßungs­schil­der müs­sen no­ch et­li­che Vor­be­rei­tun­gen ge­trof­fen wer­den. Ein ge­eig­ne­ter Platz muss ge­fun­den und mit der zu­stän­di­gen Be­hör­de ab­ge­stimmt wor­den. Das Schild muss hin­sicht­li­ch Ma­te­ri­al und Form aus­ge­wählt wer­den. Das Schil­des soll so ge­stal­tet wer­den, dass den Be­su­chern be­reits am Dorf­ein­gang ein freund­li­ches, po­si­ti­ves Bild von un­se­rer Ge­mein­de ver­mit­telt.

In der 1. Ver­eins­kon­fe­renz die­ses Jah­res (März/April 2017) wird der HVV er­s­te Ent­wür­fe prä­sen­tie­ren.

 

Schreibe einen Kommentar

*