Hal­lo­ween-Wan­de­rung — Ok­to­ber 2021

Hal­lo­ween-Wan­de­rung — rund um den Wolfs­berg mit dem HVV 

Hal­lo­ween-Wan­de­rung – rund um den Wolfs­berg mit dem HVV 

Der Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein traf sich an ei­nem wun­der­schö­nen Sonn­tag in der Hal­lo­we­en­zeit zur tra­di­tio­nel­len Herbstwanderung

Nüt­ter­den. Nach­dem im letz­ten Jahr we­gen Co­ro­na die Hal­lo­ween-Wan­de­rung aus­fal­len muss­te, hat­te der Vor­stand in die­sem Jahr ei­ne be­son­de­re Wan­der­rou­te un­weit der kel­ti­schen Fel­der in Ober­nüt­ter­den ausgewählt.

Bei strah­len­dem Son­nen­schein tra­fen sich die Wan­de­rer auf dem Wolfs­berg. Die Wan­de­rung führ­te zu­nächst in den Reich­wald in der Nä­he des Na­tur­schutz­ge­bie­tes „Quel­len am Stop­pel­berg“. Nach ei­ner Rast ging es durch die of­fe­ne Land­schaft rund um den idyl­lisch ge­le­ge­nen Wolfs­berg zu­rück zum Aus­gangs­punkt. In der Jun­gend­ta­gungs­stät­te war­te­te ei­ne le­cke­re Kür­bis­kern­sup­pe auf die Wan­de­rer zum ge­müt­li­chen Aus­klang die­ses Mit­tags. Die Kür­bis­se stamm­ten üb­ri­gens aus dem Nutz­gar­ten des Vor­stands­mit­glie­des Jür­gen Wes­se­ler. Al­le wa­ren sich ei­nig, dass sich das Kü­chen­team ein gro­ßes Lob ver­dient hat.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen