Brun­nen “Wolfs­berg”

Die Brun­nen­an­la­ge an der Wolfs­berg­stra­ße wur­de vom HVV Nüt­ter­den er­rich­tet und wird heu­te no­ch vom Ver­ein be­trie­ben, in­stand ge­hal­ten und ge­pflegt.

Nach ei­nem Ent­wurf des Ver­eins­mit­glie­des Hans Fo­cken­berg wur­de die An­la­ge von HVV-Mit­glie­dern in Ei­gen­leis­tung ge­baut und am 10. Mai 1985 in ei­ner Fei­er­stun­de vom da­ma­li­gen Bür­ger­meis­ter Jo­sef-Hu­go Bom­ga­erts ein­ge­weiht und in Be­trieb ge­nom­men.

Seit Jah­ren be­tei­li­gen si­ch frei­wi­lige Hel­fer und Hel­fe­rin­nen des HVV Nüt­ter­den an der jähr­li­chen Grund­rei­ni­gung der Brun­nen­an­lage am Wolfs­berg. Der lie­be­voll ge­pflegte Brun­nen und die um­lie­gende Grün­flä­che la­den mit ge­müt­li­chen Sitz­mög­lich­kei­ten seit Jah­ren Ein­woh­ner, Fe­ri­en­gäste, Rad­ler und Wan­de­rer zum Ver­wei­len ein. 

Im Jah­re 2015 wur­de der Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein für die Pfle­ge der Brun­nen­an­la­ge vom Kreis­ver­band Kle­ve für Hei­mat­pfle­ge e.V. aus­ge­zeich­net und mit ei­ner Geld­prä­mie für ih­re Ge­mein­schafts­leis­tung be­lohnt.

Bru­n­enn­an­la­ge in der Pres­se
KLE-Point: Schö­nes Pan­ora­ma­fo­to