Bild­stock

Der Bild­stock am Ei­ckestall wur­de vom Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein er­rich­tet. Das HVV-Mit­glied Hans Fo­cken­berg fer­tig­te die Zeich­nung an, nach der der Bild­stock ge­baut wur­de. Sein An­lie­gen war es, ei­nen Bild­stock zu schaf­fen, der durch sei­ne Kreuz­form zum Ver­wei­len und Ge­bet ein­lädt. Nach­dem die Ge­mein­de Kra­nen­burg die Bau­ge­neh­mi­gung er­teil­te, konn­te der Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein im Ok­to­ber 1986 mit dem Bau be­gin­nen.
Die Bau­meis­ter wa­ren Paul Schoema­kers, Her­mann Huis­mann und ei­ni­ge frei­weil­li­ge Hel­fer.

Un­ter gro­ßer Be­tei­li­gung der Nüt­ter­de­ner Be­völ­ke­rung fand am 30.November 1986 in ei­ner fei­er­li­chen Ze­re­mo­nie die Ein­wei­hung des Bild­stocks. Mehr als 300 Nüt­ter­de­ner ge­lei­te­ten die Ma­don­na­sta­tue zum Bild­stock, den der da­ma­li­ge Orts­pfar­rer Herr Dr. Na­cke den Bild­stock seg­ne­te.

Der Bild­stock wird vom HVV Nüt­ter­den in­stand­ge­hal­ten und ge­pflegt.


Fo­tos: Die Er­rich­tung des Bild­sto­ckes 1986