-->

Neu­es Lo­go für den HVV

Ein Lo­go für den HVV Nütterden

Im Rah­men der Vor­be­rei­tung auf das 75-jäh­ri­­ge Ju­bi­lä­um des Hei­mat­ver­eins Nüt­ter­den kam auch die Über­le­gung auf, ein neu­es Lo­go zu gestalten

Das al­te Wap­pen, das lan­ge Zeit gu­te Diens­te ge­leis­tet hat­te, war vom da­ma­li­gen Ver­eins­vor­sit­zen­den Hans Fo­cken­berg kre­iert wor­den. Vie­le Jah­re hing es am Wap­pen­baum und jah­re­lang war es dem Wind und Wet­ter stark aus­ge­setzt. Mitt­ler­wei­le war es so ver­wit­tert, dass es aus­ge­tauscht wer­den musste.

Nach Mei­nung des Vor­stands soll­te das neue Lo­go schlicht und ein­fach struk­tu­riert sein, freund­lich und aus­sa­ge­kräf­tig ge­stal­tet sein. Die Wahl fiel schließ­lich auf ei­nen Vor­schlag von Lea.

Das Lo­go zeigt die sti­li­sier­te Orts­an­sicht und dar­un­ter den Schrift­zug des HVV. Ge­stal­te­risch wur­den cha­rak­te­ris­ti­sche Be­stand­tei­le un­se­res Dor­fes dar­ge­stellt. Ei­ner­seits die Kir­che St. An­to­ni­us, die das her­vor­ste­chends­te Ge­bäu­de im Dor­fes und ei­ner­seits die Na­tur. Das Was­ser und die Bäu­me spie­len auf das von der herr­li­chen Na­tur ver­wöhn­te Nüt­ter­den, be­dingt durch die herr­li­che La­ge zwi­schen der Rhein­nie­de­rung und dem Reichs­wald. (sie­he Na­­tio­nal­­park-Dia­­log: Ih­re Fra­gen und Ideen für den Reichs­wald).

Das alte Wappen von Hans Fockenberg

Das al­te Wap­pen von Hans Fockenberg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen