Baum­schnitt­kurse

Kreis Kle­ve. Der Kreis­ver­band für Hei­mat­pfle­ge bie­tet zwei Baum­schnitt­kur­se an: 20.02.2016 und 27.02.2016

In der Ver­gan­gen­heit sind Pfle­ge­maß­nah­men be­son­ders bei den äl­te­ren Obst­be­stän­den häu­fug ver­nach­läs­sigt wor­den. Doch da­mit Obst­bäu­me auch noch im ho­hen Al­ter reich­lich Früch­te tra­gen, müs­sen die­se re­gel­mä­ßig ei­nen Ver­jün­gungs­schnitt er­hal­ten.

Er­freu­li­cher­wei­se wächst in­zwi­schen wie­der das In­ter­es­se am Schutz von Obst­wie­sen. Zur Be­rei­che­rung der Land­schaft und als al­tes Kul­tur­gut sind Obst­bäu­me am Dorf­rand, am Hof oder in der Feld­flur un­ver­zicht­bar.

Vie­le Grund­ei­gen­tü­mer sind aber auf­grund feh­len­der Kennt­nis­se und Er­fah­run­gen über­for­dert. Des­halb bie­tet der Kreis­ver­band für Hei­mat­pfle­ge zwei wei­te­re kos­ten­lo­se Obst­baum­schnitt­kur­se an:

Sams­tag, 20.02.2016, 14.00 Uhr
Mit­ver­an­stal­ter: Ver­ein für Hei­mat­pfle­ge Till-Mo­y­land
Ver­an­stal­tungs­ort: Ha­sen­hof, Som­mer­land­stra­ße 36, Bedburg.-Hau-Till
An­lei­ter: Heinz-Per­ter Er­kes, In­ha­ber der Baum­schu­le Kret­sch­mer, Goch-Pfalz­dorf

Sams­tag, 27.02.2016, 14:00 Uhr
Mit­ver­an­stal­ter: Hei­mat­freun­de Has­selt
Ver­an­stal­tungs­ort: Dorf­platz an der Schul­stra­ße, Has­selt
An­lei­ter: Theo Ver­maa­sen, Has­selt

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen