Hel­lo­ween-Wan­de­rung mit Kür­bis­sup­pe

all­jähr­lich ver­an­stal­tet der HVV im Herbst für Ver­eins­mit­glie­der ei­ne klei­ne Wan­de­rung mit an­schlie­ßen­dem ge­müt­li­chen Bei­sam­men­sein bei Kaf­fee und Ku­chen.

In die­sem Jahr be­schloss der Vor­stand mal et­was an­de­res zu ma­chen. An­stel­le des Kaf­fee und Ku­chen soll­te pas­send zu Hel­lo­ween ei­ne Kür­bi­sup­pe an­ge­bo­ten wer­den.

Am 28. Ok­to­ber, bei Son­nen­schein und lei­der kal­ten Wind­bö­en, tra­fen sich die Wan­der­freun­de auf dem Dorf­platz. Von dort lief die Grup­pe über den Hingst­berg zum Reichs­wald.  Am Hei­de­weg mach­ten die Wan­de­rer ein klei­ne Pau­se, denn der “Ver­sor­gungs­wa­gen” war­te­te be­reits mit den Ge­trän­ken.  Die letz­te Etap­pe führ­te über den Wald­kamp zum Wolfs­berg.
Mehr als 40 Ver­eins­mit­glie­der wa­ren zum Kür­bis­sup­pe-Es­sen ge­kom­men und wa­ren höchst zu­frie­den. Ein gro­ßes Lob ging an die Mit­ar­bei­te­rIn­nen in der Kü­che und die an die Be­die­nung.  An­schlie­ßend blie­ben Et­li­che zum Quat­schen und Klö­nen.

Mal schau­en, was uns nächs­tes Jahr er­war­tet.