HVV-Rei­se­grup­pe als Schloss­herr­schaft un­ter­wegs

Nüt­ter­den. In die­sem Jahr ver­an­stal­te­te der HVV Nüt­ter­den ei­ne Ta­ges­tour nach Zu­t­phen, ei­ne der sie­ben al­ten Han­se­städ­te an der Ijs­sel in den Nie­der­lan­den.

 Früh­mor­gens brach­te der Bus die 50-köp­fi­ge Rei­se­grup­pe nach Warns­veld vor den To­ren von Zu­t­phen. Nach ei­ner Kaf­fee­pau­se klet­ter­ten die Aus­flüg­ler in so­ge­nann­te „Flui­s­ter­boot­jes“. Auf ein­fa­chen E‑Bötchen er­leb­ten die Aus­flüg­ler ei­ne ro­man­ti­sche Boots­fahrt auf der na­tur­na­hen Ber­kel. Sie glit­ten vor­bei an wun­der­schö­nen Ufern und Plät­zen und fuh­ren durch die Grach­ten bis di­rekt in den Ha­fen von Zu­t­phen.

Mit­ten in der mit­tel­al­ter­li­chen Ku­lis­se des Stadt­zen­trums nut­zen vie­le die Ge­le­gen­heit, in den viel­fäl­ti­gen Ge­schäf­ten zu shop­pen und über den Sams­tags­markt mit sei­nem be­son­de­ren Flair zu bum­meln. Auch die zahl­rei­chen Ter­ras­sen­ca­fés und Re­stau­rants lock­ten die Be­su­cher an.

Auf dem Rück­weg stand der Be­such des Schloss Vor­den, ei­nes der best­erhal­te­nen Schlös­ser in Gel­der­land, an. Die Schloss­her­rin über­nimmt die Schloss­füh­run­gen ei­gent­lich per­sön­lich. Da sie je­doch nicht an­we­send war, nahm das Or­ga­ni­sa­ti­ons­team des HVV die Auf­ga­be selbst in die Hand. So konn­ten al­le das Schloss be­sich­ti­gen und die al­ter­tüm­li­chen, mär­chen­haf­ten Räu­me mit ih­ren an­ti­ken Mö­beln und kost­ba­ren Kunst­wer­ken aus al­ler Welt be­stau­nen. Üb­ri­gens be­wohnt die Schloss­her­rin die­se Räu­me auch pri­vat.

Wäh­rend der Heim­fahrt gab es ei­nen re­gen Aus­tausch über die Ein­drü­cke des Ta­ges. Al­le wa­ren sich ei­nig, dass der Aus­flug ein vol­ler Er­folg war, ro­man­tisch und ab­wechs­lungs­reich