Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2018

Nüt­ter­den. Die 1. Vor­sit­zen­de Mar­ga­re­te Schind­ler-Böh­mer er­öff­ne­te die Jah­res­haupt­ver­samm­lung und be­grüß­te al­le An­we­sen­de. Da­nach wur­de an die in 2017 ver­stor­be­nen Mit­glie­der er­in­nert und in in ei­ner Trau­er­mi­nu­te ge­dacht.

Mar­ga­re­te Schind­ler-Böh­mer be­rich­te­te über die ge­leis­te­te Vor­stands­ar­beit. Wie­der ein­mal konn­te sie auf zahl­rei­che und gut be­such­te Ver­eins­ak­ti­vi­tä­ten des ver­gan­ge­nen Jah­res zu­rück­bli­cken. Her­vor­zu­he­ben ist die Jah­res­fahrt nach Heus­den, ei­ne al­te, kunst­voll re­stau­rier­te Fes­tungs­stadt bei ’s‑Hertogenbosch. Ei­ne Aus­zeich­nung für be­son­de­re Ge­mein­schafts­leis­tun­gen er­hielt der Ver­ein vom Kreis­ver­band Kle­ve für Hei­mat­pfle­ge; ge­mein­sam mit Be­woh­nern des Am­bu­lant Be­treu­ten Woh­nens wird jähr­lich der Mai­baum ge­kränzt und auf­ge­stellt.

Mar­ga­re­te Schind­ler-Böh­mer wies dar­auf hin, dass der HVV Nüt­ter­den sich mit der Web­sei­te (www.HVV-Nuetterden.de) ein­drucks­voll im In­ter­net prä­sen­tiert.

13 neue Mit­glie­der ha­ben sich im Be­richts­jahr an­ge­mel­det, so dass sich die Mit­glie­der­zahl auf 178 er­höht hat. Mar­ga­re­te-Schind­ler-Böh­mer be­dank­te sich für die ak­ti­ve Un­ter­stüt­zung der Mit­glie­der in den ver­schie­de­nen Ar­beits­grup­pen und be­ton­te die Un­ent­behr­lich­keit eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ments.

Im An­schluss an den Jah­res- und Kas­sen­be­richt so­wie den Be­richt der Kas­sen­prü­fer er­teil­te die Mit­glie­der­ver­samm­lung dem Vor­stand die Ent­las­tung.

Tur­nus­ge­mäß wur­de der 1. Vor­stand ge­wählt. Ein­stim­mig wur­den Mar­ga­re­te Schind­ler-Böh­mer als 1. Vor­sit­zen­de und Jür­gen Fran­ken als 1. Ge­schäfts­füh­rer in ih­rem Amt be­stä­tigt. Ernst Spett­mann stell­te sich nicht mehr für das Amt des 1. Kas­sie­rers zur Ver­fü­gung. Olaf Schü­bel wur­de zum 1. Kas­sie­rer ge­wählt, Be­rend van der Meu­len über­nimmt als 2. Kas­sen­prü­fer das Amt von Heinz On­stein. Hel­ga Borr­mann be­setzt das vor­über­ge­hend un­be­setz­te Amt der 2. Kas­sie­re­rin.

Isa­bel Fran­ken und Jür­gen Wess­ler wur­den eben­falls wie­der ge­wählt und sind wei­ter­hin ge­mein­sam mit Jos Mewe als Bei­sit­zer im Vor­stand tä­tig.

Neu im Fest­aus­schuss ist Mi­chae­la Hend­ricks. Olaf Schüb­ler, Chris­ti­an Hend­ricks und Marc Köh­ler er­gän­zen und ver­jün­gen die Ar­beits­grup­pen. Sie pfle­gen die ver­eins­ei­ge­nen An­la­gen, bei­spiels­wei­se die Brun­nen am Dorf­platz und an der Wolfs­berg­stra­ße..

Mar­gar­te Schind­ler Böh­mer sprach den aus­schei­den­den Vor­stands­mit­glie­der Hel­mut Looks und Ernst Spett­mann ei­nen ganz be­son­de­ren Dank aus. Hel­mut Looks und Ernst Spett­mann ha­ben sich vie­le Jah­re in be­son­de­rer Wei­se um die Be­lan­ge und In­ter­es­sen des Ver­eins ver­dient ge­macht. Be­reits im letz­ten Jahr hat­te Hel­mut Looks aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den sein Amt als 2. Kas­sie­rer nie­der­ge­legt. Ernst Spett­mann, lang­jäh­ri­ger 1. Kas­sie­rer des Ver­eins, stell­te sich aus per­sön­li­chen Grün­den nicht mehr für die Vortsands­ar­beit zur Ver­fü­gung. Bei­de Mit­glie­der blei­ben dem Ver­ein treu.

In ei­ner Jah­res­vor­schau stell­te Joe­sphi­ne Spett­mann die wich­tigs­ten Ter­mi­ne und ge­plan­ten Pro­jek­te in 2018 vor.

Die Vor­be­rei­tun­gen zu den Be­grü­ßungs­schil­dern für die Orts­ein­gän­ge sind bald ab­ge­schlos­se­nen. Nach­dem zu­letzt die be­hörd­li­che Ge­neh­mi­gung er­teilt wur­de, er­war­tet der Vor­stand die Vor­schlä­ge ei­nes Gra­fik­de­si­gners. Im Mai soll es dann an Nüt­ter­dens Orts­ein­gän­gen hei­ßen: „Herz­lich will­kom­men im Sie­ben Quel­len Dorf.

Schreibe einen Kommentar