Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2020

Jah­res­haupt­ver­samm­lung des HVV Nütterden

HVV Nüt­ter­den freut sich über jun­ge Mitglieder

Nüt­ter­den. Der HVV blickt po­si­tiv in die Zu­kunft. Die Ver­eins­ar­beit ist ef­fek­tiv, die fi­nan­zi­el­le Si­tua­ti­on ist aus­ge­spro­chen gut. Be­son­ders wich­tig ist, dass die An­zahl an Mit­glie­der steigt auf 200 an. Dar­un­ter auch zahl­rei­che Neu­an­mel­dun­gen von jun­gen Fa­mi­li­en. Und für das Jahr 2020 ste­hen wie­der be­son­de­re und span­nen­de Pro­jek­te an. 

Re­chenschfts­be­rich­te

Der Platz am „Al­ten Bahn­hof“ wur­de bei den Bau­ar­bei­ten an der E‑Radbahn fast voll­stän­dig zer­stört. Er wur­de mitt­ler­wei­le in­stand ge­setzt. Er kann wie­der als Rast­platz ge­nutzt werden.

Die Vor­sit­zen­de be­dank­te sich für die ak­ti­ve Un­ter­stüt­zung der Mit­glie­der in den ver­schie­de­nen Ar­beits­grup­pen für den ganz­jäh­ri­gen zu­ver­läs­si­gen Ein­satz. Sie be­ton­te die Un­ent­behr­lich­keit eh­ren­amt­li­chen Engagements.

Die Kas­sen­prü­fer be­schei­nig­ten dem Kas­sie­rer Olaf Schü­bel ei­ne ein­wand­freie und or­dent­li­che Kas­sen­füh­rung. Es gab kei­ner­lei Beanstandungen.

Ent­las­tung des Vorstandes

Die Kas­sen­prü­fer schlu­gen der Ver­samm­lung vor, den Kas­sie­rer so­wie den ge­sam­ten Vor­stand für das Ge­schäfts­jahr 2019 zu entlasten.

Wah­len

Tur­nus­ge­mäß stan­den Vor­stand­wah­len an. Wie er­war­tet, wur­den Mar­gret Schind­ler-Böh­mer als 1. Vor­sit­zen­de und Jür­gen Fran­ken als 1. Ge­schäfts­füh­rer in ih­rem Amt be­stä­tigt und ein­stim­mig wiedergewählt.

Eben­so wur­de Kas­sie­rer Olaf Schü­bel in sei­nem Amt ein­stim­mig be­stä­tigt. Kas­sen­prü­fer sind Hans Ne­be­lung und Da­vid van Rooijen.

Bei­sit­ze­rin Isa­bel Ven­ja­kob-Fran­ken stand nicht mehr zur Wie­der­wahl zur Ver­fü­gung. Jen­ni­fer Bak­ker wur­de als neue Bei­sit­ze­rin vor­ge­schla­gen und ein­stim­mig ge­wählt. Sie wird ge­mein­sam mit den bei­den an­de­ren Bei­sit­zern Jos Mewe und Jür­gen Wess­ler im Vor­stand tä­tig sein.

Jah­res­vor­schau und Perspektiven

In ei­ner Jah­res­vor­schau stell­te Jo­se­fi­ne Spett­mann die wich­tigs­ten Ter­mi­ne und ge­plan­ten Pro­jek­te in 2020 vor. Ge­plant sind wie­der ge­mein­sa­me Ak­ti­vi­tä­ten wie das Auf­stel­len des Mai­baums, der Ta­ges­aus­flug im Som­mer, das tra­di­tio­nel­le Ern­te­dank­f­rüh­stück, die Hal­lo­ween­wan­de­rung und selbst­ver­ständ­lich der vom HVV or­ga­ni­sier­te Weih­nachts­baum­ver­kauf auf dem Dorfplatz.

Dem HVV steht ei­ne ar­beits­rei­che Zeit bevor.
Für das 75-jäh­ri­ge Ver­eins­ju­bi­lä­um im Jah­re 2021 wur­de be­reits ei­ne Ar­beits­grup­pe ge­bil­det. Sie be­fasst sich in­ten­siv mit den Pla­nun­gen und Vor­be­rei­tun­gen des Festes.

An­läss­lich der 1300 Jahr­fei­er Nüt­ter­den wird an der Al­ten Schu­le ein Kunst­ob­jekt des Bild­hau­ers Chris­toph Wilm­sen-Wieg­mann aus Kal­kar auf­ge­stellt. Der HVV hat­te ge­mein­sam mit dem Orts­vor­ste­her Paul-Heinz Böh­mer ei­ne Vor­auswahl an Kunst­wer­ken ge­trof­fen. Die Ver­eins­kon­fe­renz ent­schied sich für das Werk von Chris­toph Wilmsen-Wiegmann.

Jür­gen Fran­ken ver­sprach, dass im Früh­jahr zwei neue Will­kom­mens­schil­der an der E‑Radbahn auf­ge­stellt wer­den. Vier Be­grü­ßungs­schil­der hat der HVV be­reits in 2018 an den Orts­ein­gän­gen und ‑aus­gän­gen in Nüt­ter­den installiert.

Die Vi­si­on des HVV von ei­nem at­trak­ti­ve­ren Dorf­platz in Nüt­ter­den nimmt Ge­stalt an. Der Dorf­platz wird der­zeit in den po­li­ti­schen Gre­mi­en dis­ku­tiert. da­bei geht es ins­be­son­de­re um die Gestaltung.

Der Vor­stand be­steht aus fol­gen­den Mit­glie­dern

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen