Rück­blick 2015

Auch in 2015 war der Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein Nüt­ter­den mit zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen ak­tiv.

Früh­jahrs­putz
Im April wur­den die An­la­gen wie z.B. die Brun­nen am Dorf­platz und Wolfs­berg­stra­ße, der Ge­bets­stock  am Ren­ne­ken, der Bahn­hof von dem Mit­glie­dern ge­pflegt.

Mai­kranz
Zum Sart in den Mai wur­de der Mai­kranz auf dem Hof Be­ring von den Mit­glie­dern ge­bun­den und Tags dar­auf am Wap­pen­baum auf­ge­hängt.

Dorf­fest
Im Ju­ni war der Ver­ein auf dem Dorf­fest tra­dio­nell mit der Waf­fel­bä­cke­rei ver­tre­ten.

Ern­te­dank­früh­stück
Im Ok­to­ber nah­men zahl­rei­che Ver­eins­mit­glie­der am ge­mein­sa­men Früh­stück in der Al­ten Schu­le teil.

Herbst­wan­de­rung und Dia­vor­trag „Weiß­stör­che“
Die Wan­de­rung fand bei herr­li­chem Son­nen­schein statt. An­schlie­ßend tra­fen sich die Mit­glie­der zu Kaf­fee und Ku­chen­buf­fet in der Al­ten Schu­le. Die­ses Mal konn­ten un­se­re Mit­glie­der ei­nen in­ter­es­san­ten Vor­trag mit Bil­dern über die Weiß­stör­che am Nie­der­rhein er­le­ben. Als Re­fe­rent konn­ten wird Herrn Hans Gerd Kers­ten ge­win­nen. Herr Kers­ten ist Kreis­vor­sit­zen­der des Kreis­ver­ban­des für Hei­mat­pfle­ge e.V. und zu­gleich Mit­wir­ken­der bei der Web­sei­te www.niederrheinstoreche.de.

Aus­zeich­nung
Auf der Jah­res­ab­schluss­ver­an­stal­tung des Kreis­ver­ban­des Kle­ve für Hei­mat­pfle­ge wur­den die Mit­glie­der des Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ei­nes Nüt­ter­den für die Pfle­ge der Brun­nen­an­la­ge an der Wolfs­berg­stra­ße aus­ge­zeich­net und mit ei­ner Geld­prä­mie für ih­re Ge­mein­schafts­leis­tung be­lohnt.

Seit Jah­ren be­tei­li­gen sich frei­wi­li­ge Hel­fer und Hel­fe­rin­nen des HVV Nüt­ter­den an der jähr­li­chen Grund­rei­ni­gung der Brun­nen­an­la­ge am Wolfs­berg. Der lie­be­voll ge­pfleg­te Brun­nen und die um­lie­gen­de Grün­flä­che la­den mit ge­müt­li­chen Sitz­mög­lich­kei­ten seit Jah­ren Ein­woh­ner, Fe­ri­en­gäs­te, Rad­ler und Wan­de­rer zum Ver­wei­len ein.

Weih­nachts­baum­ver­kauf
Am 1. Ad­vent wur­den auf dem Dorf­platz Weih­nachts­bäu­me von dem „Grü­nen Wa­ren­haus“ aus Bed­bug-Hau zum Kauf an­ge­bo­ten. Der Hei­mat- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein bot Hei­ße Ge­trän­ke und frisch­ge­ba­cke­ne Waf­feln an. Na­tür­lich durf­te auch der Ni­ko­laus mit dem schwar­zen Piet nicht feh­len.

 

Schreibe einen Kommentar

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen